Sektglas
Allgemeine Infos
Ihre Grundweine sollten prinzi­piell aus gesundem, reifem und nicht aus edel­reifem oder ange­faultem Lesegut bereitet werden und eine feine, frische Säure auf­weisen. Sekt­grund­weine werden in der Regel nicht nach Zucker­gehalt (Grad Öchsle), sondern auf Basis des Säure­ge­haltes gelesen. Diese feine, frische Säure wirkt wie ein Geschmacks­ver­stärker im späteren End­produkt, sie ver­leiht dem Sekt in Ver­bindung mit der Versand­dosage, einen aus­balan­cierten Geschmack. Da bei der Traube im Ver­lauf der physio­logischen Reife die Säure
Preis- und Infobroschüre
sehr stark abnimmt, werden Sekt­grund­weine vor der allge­meinen Trauben­lese geerntet. Um Ihnen eine optimale Ausgangs­basis zur Weiter­ver­arbeitung Ihrer Produkte zu geben, sprechen Sie uns bitte recht­zeitig an - wir beraten Sie gerne.

Telefon 06130-7399

Telefax 06130-7324

sektmanufaktur@t-online.de

© STUDIO LAUER, WEB- & GRAPHIC-DESIGN, FRANKFURT AM MAIN